2. TT-Mannschaft der JSG Irsch-Greimerath wird Meister der 2. Kreisklasse Jugend

von (Kommentare: 0)

Die zweite Jugendmannschaft hat es in einer wahren Zitterpartie gegen den direkten Konkurrenten TTC Osburg zum Meistertitel in der 2. Kreisklasse Jugend und zum damit verbundenen Aufstieg geschafft.

Allerdings bedurfte es der tatkräftigen Schützenhilfe der eigenen 3. Jugendmannschaft, die zuvor völlig überraschend die Osburger mit 6:4 bezwingen konnte. Überragend dabei Aeneas Thor Hauf, der drei Einzel gewann, und der erst neunjährige Nikita Giss, der im vorletzten Einzel die Osburger Nr. 1 schlug und überhaupt den Weg zum Sieg ebnete, an dem Tag sein zweiter Einzelsieg; Joel Klein machte den weiteren Punkt.

Die Ausgangslage war somit klar, ein Unentschieden würde der 2. Jugendmannschaft reichen; und es ging mit 1:1 in den Doppeln auch gut los. Dann die erste Ernüchterung, vorne kein Punkt, dann eine knappe wie auch etwas unnötige Niederlage der Nr. 3, bevor Ersatzspieler Aeneas Thor Hauf sein erstes Einzel gewann, dann holte David Pütz das zweite Einzel, dem Aeneas auch den zweiten Einzelsieg folgen ließ, leider gingen die anderen Spiele alle weg, und am Ende des Spiels gab es erstmal lange Gesichter angesichts der 4:6-Niederlage. Doch die vorhandene EDV wandelte das nach einem kurzen Check im Internet in Freude um; die um zwei Spiele bessere Spielbilanz gab bei Punktgleichheit den Ausschlag zugunsten unseres Teams.

Das Foto zeigt die glücklichen und letztendlich auch verdienten Aufsteiger: v. l. Jule Zimmer, Luis Schaeffer, Aeneas Thor Hauf und David Pütz, dazu gehört auch noch Kristin Meyer.

Eine Anmerkung noch: Seit Samstag hat die Tischtennisabteilung mit Aeneas Thor Hauf auch einen Rheinland-Pfalz-Meister in ihren Reihen, zwar nicht im Tischtennis, dafür aber im Crosslauf. Und gute Kondition bringt auch gute Konzentration, der Beweis dafür wurde ja gegen Osburg direkt geliefert.

Elmar Georg Konrath

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.