Zahlreiche Kinder haben das Tischtennis-Sportabzeichen erworben

von (Kommentare: 0)

Wie schon im letzten Jahr erfreute sich die Aktion "Tischtennis-Sportabzeichen" bei den Kindern großer Beliebtheit. An den Fotos kann man erkennen, dass es ihnen großen Spaß machte, ihre koordinativen Fähigkeiten zu testen und zu verbessern - sowohl mit als auch ohne Tischtennis-Schläger. Organisiert wurde die Veranstaltung von Jugendtrainer Elmar-Georg Konrath sowie aktiven Tischtennis-Spielern des SV Eintracht Irsch.

Nach der sehr positiven Rückmeldung aus der Aktion 2018 war die Tischtennisabteilung beim Sportpräsentationstag des SV Irsch am Pfingstsamstag erneut mit der Aktion Tischtennis-Sportabzeichen in der Turnhalle präsent.

Trainer Elmar Georg Konrath hatte aber auch in diesem Jahr wieder etwas Neues am Start. Erstmals wurde das Abzeichen auch für Kindergartenkinder in einer altersgerechten Form angeboten. Und das kam nicht nur bei den Kindern gut an, auch die Eltern waren da sehr erstaunt, was der Tischtennissport so für diese Alterskategorie anzubieten hat.

Am Ende waren es dann über zwanzig Kinder, die das Sportabzeichen absolvierten. Ben Schaeffer schaffte es sogar, das goldene Abzeichen zu erwerben. Zwei Teilnehmer kamen aus Hamburg, der Besuch im Saargau hat sich auch für die beiden gelohnt. Der jüngste Teilnehmer war drei Jahre alt und hatte so viel Spaß an der Aktion, dass er sich fast gar nicht von seinem Tischtennisschläger trennen konnte.

Wer jetzt mehr dazu erfahren will, sollte sich die Fotos ansehen. Ein Dank geht an die fleißigen Helfer beim Sportabzeichen und an Michaela Jürgens von der Kinderturnabteilung, die auch für die gute Bewirtung in der Halle sorgte.

Mehr Fotos findet man hier.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.