Erste Mannschaft schlägt sich achtbar in der Bezirksoberliga

von (Kommentare: 0)

Die 1. Mannschaft schlägt sich in der Rückrunde bisher sehr achtbar in der Bezirksoberliga und hält sich dort nach wie vor auf dem 6. Platz - mit recht deutlichem Vorsprung auf die folgenden Mannschaften. Am vergangenen Wochenende kassierte das Team leider ersatzgeschwächt eine 5:9-Niederlage gegen den starken Tabellenzweiten aus Pronsfeld.

In den vorangegangenen Spielen konnte man ebenfalls nicht komplett an den Start gehen, aber sowohl im Spiel gegen den TuS Schweich (9:4-Sieg) als auch gegen die TTF Konz II (9:2-Sieg) traf man auf Gegner, die mit dem gleichen Problem zu kämpfen hatten. Insgesamt macht sich nach wie vor die Corona-Pandemie deutlich im Spielbetrieb bemerkbar. Drei Spieltage vor Saisonende steht aber bereits fest, dass der Klassenerhalt zu keinem Zeitpunkt in Gefahr geriet und dass der erstrebte Platz im Mittelfeld erreicht werden wird.

Als nächstes stehen das Pokalfinale in Zewen sowie das Meisterschaftsspiel in Bettingen an. Es ist zu hoffen, dass die Mannschaft in diesen beiden Begegnungen von weiteren Ausfällen verschont bleibt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.